Donnerstag, 24 August 2017 15:55

Int. Herbstfestturnier: Bunt gemischtes Teilnehmerfeld verspricht interessante Spiele

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Insgesamt neun Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz und Italien suchen am kommenden Wochenende den Sieger des Rosenheimer Herbstfest-Faustballturniers 2017. Unter der Schirmherrschaft von Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer wird am Samstag ab 11 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr auf der Vereinssportanlage an der Turneralm um Siegprämien und Sachpreise gespielt. Ein klarer Favorit ist nicht auszumachen, doch die Zweitbundesligisten TV Hohenklingen und TV Weisel sowie der Turniersieger 2015 (SSV Bozen) und der Pokalverteidiger aus der Schweiz, der FB Elgg-Ettenhausen, dürften heiße Anwärter sein. Voraussichtlich nicht für ganz vorne dürfte es für die beiden MTV-Teams reichen, die beide nicht in Bestbesetzung antreten können. Komplettiert wird das ausgeglichene Teilnehmerfeld durch den Bayernligameister TSV Unterpfaffenhofen, dem westfälischen TuS Vormwald sowie der „Revival-Erstligatruppe“ des TV Osberghausen das unter dem Pseudonym "East Mountain House Mad Dogs" antritt. Anpfiff des Finales ist am Sonntag um 15 Uhr.

Gelesen 123 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.