M 35: Süddeutsche Meisterschaft in der Gabor-Halle

Um insgesamt drei Tickets für die Deutsche Faustball-Meisterschaft der Altersklasse ab 35 Jahren geht es am Samstag ab 10 Uhr in der Gabor-Halle. Sechs Teams aus Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen wollen bei der Süddeutschen Meisterschaft die Fahrkarte zur DM nach Bretten lösen.

Als die beiden Topfavoriten gehen der amtierende Deutsche Vizemeister NLV Stuttgart-Vaihingen und das Team des gastgebenden MTV ins Rennen. Die Rosenheimer Mannschaft, die nach 8-jähriger Abstinenz heuer wieder ein Team in der jüngsten Seniorenklasse stellt, setzt sich aus vier aktuellen Zweitligameistern (Schmutzler, Lamharraf, Hebling, Ortmeier) und zwei M45-Spielern (Kiermaier und Weiß) zusammen. Neben der Heimmannschaft werden die bayerischen Farben vom Erolzheim und dem TuS Frammersbach vertreten. Den zweiten Vertreter Württembergs stellt der TSV Schwieberdingen und aus Sachsen geht die SG Waldkirchen ins Rennen. In der Vorrunde treffen die MTV-ler auf die Teams aus Erolzheim und Schwieberdingen. Die jeweiligen Gruppensieger sind fix für die Halbfinals qualifiziert, die Zweiten und Dritten haben Kreuzpartien zu bestreiten. Das Finale wird gegen 17 Uhr angepfiffen.

Seitenaufrufe

200

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.