U 14 w: MTV Mädels im Finale mit der Bayernauswahl beim Deutschlandpokal

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutsche Meisterschaft der Landesverbände in der Sportschule Steinbach in Baden Baden In den Altersklassen U 14 und U 18 statt. Für die Bayernauswahl U 14 w starteten Jule Benz und Meike Dotzauer vom MTV Rosenheim. Der Samstag verlief durchwachsen, anfänglich mit 2 verlorenen Spielen gegen Schleswig-Holstein und Niedersachsen aber dann deutlich gewonnen Spielen gegen Rheinland, Baden und Mittelrhein.

Als Tabellen 3. mit besseren Satz und Ballverhältnis erreichte man die Endrunde und traf im Überkreuzspiel auf Westfalen die man deutlich mit 11:8 und 11: 3 besiegte. Im 2. Halbfinale heiß der Gegner wieder Schleswig-Holstein gegen die man in der Vorrunde mit 8:11 und 4:11 verloren hatte. Aber diesmal waren die Bayerinnen konzertierter und gewannen souverän mit 11: 5 und 11: 6 und standen doch überraschend im Finale was man nach der Vorrunde am Samstag nicht erwarten konnte. Gegner war wieder das starke Team aus Niedersachsen, die bis dato in allen Altersklassen deutliche Zeichen setzten. Es begann ein knappes enges Match und die u 14 Mädels konnten den 1. Satz mit 12:10 gewinnen. Nach dem Seitenwechsel traten die Niedersachsinnen konzentrierter auf und gewannen nur knapp mit 9:11 zum Satzausgleich.

Der 3. Satz musste jetzt die Entscheidung bringen und beide Mannschaften kämpften auf hohem Niveau. Leider wurde der Spielverlauf durch einige strittige Schiedsrichterentscheidungen gegen Bayern getrübt, so erkannt man 2-mal einen Doppelkontakt am Boden nicht und ein Ausball wurde gut gegeben. Aber die U 14 Mädels kämpften sich immer wieder rann und verloren aber am Schluss nur knapp mit 9:11 ihr Finale.

Dennoch war es insgesamt eine super Leistung des U 14 w BTSV Teams und gegenüber den anderen Altersklassen und Platzierungen bei U14 m 8. Platz, u 18 W 7. Platz und U 18 m den 4. Platz konnten sie für Bayern am bestes abschneiden. Nur durch Ihre gute Leistung konnte der BTSV am Schluss noch den gesamt 3. Platz erringen.

Jetzt geht es am Wochenende für die U 16 MTV-Mädels auf die Deutsche Meisterschaft nach Hohenlockstedt, bei der man eine gute Vorstellung abgeben will und eine Platzierung im Mittelfeld erhofft.

Der letzte Event in der Feldrunde 2018 ist in 2 Wochen der Jugendeuropapokal in der Schweiz, bei dem das u 14 w Team des BTSV bestimmt mit einer erfolgreichen Teilnahm rechnen kann.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen tolle Spiele und viel Erfolg.

Seitenaufrufe

72

Kommentar verfassen