U18 W: MTV-Mädels sind nicht zu bremsen… Meistertitel 2 und 3

U18 W: MTV-Mädels sind nicht zu bremsen… Meistertitel 2 und 3

Am Wochenende fand der 2. Spieltag der U 18 w in Kaufbeuren statt, zu dem die Rosenheimerinnen  mit der U 14 Mannschaft anreisten, um sich für die kommende bayerische Meisterschaft einzuspielen. Verstärkt wurde der Angriff durch Nina Dotzauer, die hauptsächlich im Zuspiel bei der U 18 w und der Damen LL spielt, aber auch bei der U 16 w den Hauptschlag übernehmen wird.

Da die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft mit 3 Teilnehmern und 3 Mannschaften in der Liga schon von Anfang an geklärt war, ging es noch um den Meistertitel. Nach dem Erfolg mit 8:0 Punkten am 1.Spieltag, wollte man sich Best möglichst verkaufen und hoffte auf ein paar Punkte um den Vorsprung halten zu können.

Der Start gegen die stärker eingeschätzten Amedinger Mädels,  verlief überraschend gut und sie konnten dagegenhalten ja sogar in Führung gehen. Anfänglich merkte man zwar eine gewisse Nervosität im Zusammenspiel,  aber dies legte sich zunehmend im Spielverlauf und sie gewannen den 1. Satz mit 11:7 und den 2.Satz  noch deutlicher mit 11:2 Punkten. Mit diesem Aufwind, ging es in die Partie gegen das Team aus Neugablonz, die geschwächt nur mit 4 Spielerinnen antreten konnten. Die MTV- Mädels hatten keine Gnade und  siegten mit 11:5 und 11.6. Auch im Rückspiel gegen Amedingen, konnten die Mädels durch ihren technischen Vorteil und tolles Stellungsspiel einen weiteren klaren Sieg mit 11:2 und 11:3 verbuchen.  Durch diesen Punktevorsprung, konnte man sich in der letzten Partie gegen Neugablonz noch Positionswechsel am Hauptschlag, Zuspiel und Abwehr erlauben um den Spielerinnen auf anderen Positionen  einen Einsatz zu ermöglichen. Selbst mit dieser geänderten und reinen U 14 Aufstellung, gewannen die Rosenheimerinnen ihr letzten Spiel und wurden ungeschlagen mit  16:0 Punkten und 176:81 Bällen Meister vor  Neugalonz mit 5:11 und Amedingen mit 3:13 Punkten.

Auch in der U 14 w Liga sammelten Sie noch den Meistertitel ein, allerdings ohne Gegner da keine Meldungen von anderen Vereinen eingegangen waren.

Wir gratulieren diesem erfolgreichen Team zu aktuell 3 Meistertitel in der Hallenrunde und wünschen für die anstehenden bayerischen Meisterschaften in den Altersklassen  U 14 w , U 16 w und u 18 w viel Erfolg.

Seitenaufrufe

80

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.