Bayernliga Damen: Stockerlplatz als Aufsteiger

Wieder eine super Leistung der MTV-Damen am vergangenen Sonntag beim letzten Spieltag in Herrenwahlthann.

Als Gruppen 1. aus der Vorrunde, war man wegen der verkürzten Runde im Tournier -Modus direkt für das Halbfinale qualifiziert und traf wieder auf den TV Herrenwahlthann, der im Spiel davor das Viertelfinale gegen TV Staffelstein deutlich mit 11:8 und 11:4 gewonnen hatten.

Von Anfang an sah man eine Partie, die technisch hochkarätig und kampfbetont war und beide Mannschaften wollten den Einzug in Final nicht verpassen. Von Spielbeginn an kam der MTV-Rosenheim nicht richtig in Schwung und lag gleich ein paar Bälle im Rückstand. Die Damen aus Herrewahlthann, die sich im Spiel davor warm gespielt hatten, legten richtig los. Erst zum Satzende konnten die Rosenheimerinnen aufholen und gewannen noch knapp mit 13:11 den ersten Satz.

Im 2. Satz lag man schon mit 6:3 in Führung aber durch Unkonzentriertheit und leichte Fehler punkteten die Herrenwahlthannerinnen und der MTV  verlor  den Satz noch mit 8:11. Nun musste der 3.Satz die Entscheidung bringen wer ins Final einziehen würde. Beide Mannschaften zeigten ihren besten Faustball und in einem endspielgleichen Match, waren beide Teams auf gleichem Niveau. Die MTV-Damen konnten von Anfang an ein paar Bälle davonziehen und am Satzende bei 9:9 und eigenen Aufschlag berührte  die kurz gespielte Angabe die Leine, Matchball für Herrenwahlthann. Auch die nächste Angabe konnten die TV- Damen abwehren und im  Gegenangriff machten Sie den entscheidenden Punkt zum 9:11 und Einzug in Finale.

Die Enttäuschung bei den MTV-Damen war natürlich groß, weil man in 2 Sätzen den Vorsprung am Ende nicht in den Satzgewinn ummünzen konnte. Das lag natürlich auch an einem konstant gut spielenden Gegner, der auf heimischen Platz und Unterstützung der Fans im Aufwind war.

Im Spiel um Platz 3, traf man auf den TV Eibach, die ihr Halbfinale gen SG TSG Mantel-Weiherhammer / TV Floss verloren. Trotz Niedergeschlagenheit wollte man natürlich aufs Stockerl und nach ein paar Bällen des Kennenlernen  hatte man die Partie im Griff, führt gleich mit ein paar Bällen im 1. Satz und gewann klar beide Sätze und  Platz 3 in der Liga.

Das Final gewann der TV Herrenwahltann gegen die SG TSG Mantel-Weiherhammer in einem noch ausgeglichenen 3 Satz Match mit  11:8 11:8 13:11.

Als Aufsteiger mit einem Jungen Team und erstes Jahr in der Bayernliga, können sie stolz auf ihre Leistung sein. Es ist noch Potenzial nach oben und für die Mädels eine tolle Entwicklungsmöglichkeit.

In der Hallenrunde mit 5 Spieltagen trifft man auf weitere neue Mannschaften und man wird sehen wo man sich leistungsmäßig einreiht.

 

Abschlusstabelle:

  1. TV Herrnwahlthann
  2. SG TSG Mantel-Weiherhammer / TV Floss
  3. MTV Rosenheim (N)
  4. TV Eibach 03
  5. TSV Unterpfaffenhofen (N)
  6. TSV Staffelstein 2

Seitenaufrufe

72

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.