Bayernliga Damen: Tolle Leistung des Aufsteigers

Nach dem Aufstieg aus der Landesliga Damen, spielen die MTV-Mädels das aller erste Mal in einer Höheren Klasse mit dem Ziel, als Neuling die Liga zu halten.

Am ersten von 2 Spieltagen der verkürzten Runde, traf man auf die Mannschaften aus Herrenwahlthann und Unterpfaffenhofen auf heimischen Platz an.

Aufgrund Verletzung und Terminüberschneidungen, fehlten gleich 3 wichtige Spielerinnen in der  Abwehr und Angriff aber man wollte sich trotzdem gut verkaufen.

Im 1. Spiel gegen den TV Herrenwahlthann verlor man bei noch nassen Rasen den 1. Satz nur knapp mit 14:15 konnte aber den 2. Satz mit 11:9 für sich entscheiden. Im 3. Satz war das Rosenheimer Team besser eingestellt, lag mit 7:3 in Führung  und konnten am Ende den Satz mit klar 11:5 für sich entscheiden. Langsam trocknete der Platz ab und die Bedingungen wechselten je nach Seite. Im 4. Satz wollte man den Sieg einsacken und lag bis zum 8:5 in Führung. Die Damen aus Herrenwahlthann gaben sich nicht geschlagen und holten noch den Rückstand bis zum Satzgewinn zum 10:12 auf.

Nun musste gleich im 1. Spiel ein 5. Satz die Entscheidung bringen und bis zum 6:6 war es ein ausgeglichenes spanendes Match. Kurz vor Satzende stand es 9:8 für den MTV-Rosenheim und die Mädels schafften es ihn mit 11:8 zu gewinnen und somit auch das erste Spiel.

Im 2. Spiele gegen den TSV Unterpfaffenhofen, trat man gegen wesentlich erfahrene Spielerinnen an die seit Jahren zusammen spielen. Gleich von Anfang zeigte sich die Klasse des Gegners und die MTV-Damen hatten mit 6:11 Satzverlust das Nachsehen. Jetzt hieß es nochmal alle Kräfte zu sammeln und konzentriert taktisch zu agieren. Die Rosenheimerinnen schafften es durch tolle Ballwechsel und Kampf  immer mit ein paar Bällen in Führung zu bleiben und gewannen alle 3 folgenden Sätze und mit 2 gewonnen Spielen auch die Tabellenführung in der Gruppe A.

Eine Tolle Leistung der Damen in dieser Aufstellung und aufgrund des Spielmodus sind Sie direkt in der Meisterschaft für das Halbfinale qualifiziert, sicher 4. und hätten den Klassenerhalt geschafft.

Für den finalen Spieltag in Herrenwahlthann ist Birgit Ertl mit im Angriff dabei und wir wünschen einen erfolgreichen Abschluss der Feldsaison 2020 in der Bayernliga.

Seitenaufrufe

106

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.