Kategorie: Berichte

LL Süd: Nach Sieg und Unentschieden weiter vorne mit dabei

Mit 3:1 Punkten schloss die 2. Mannschaft den vierten Spieltag der Landesliga Süd in Waldkraiburg ab. Nach einem 3:0 (11:9, 11:8, 11:9)-Erfolg über den SV Wacker Burghausen trennte man sich von der Fünf des Gastgebers mit einem 2:2 (11:13, 6:11, 11:7, 11:4)-Unentschieden. Damit mischt das Team um Spielführer Moritz Kiermaier weiter vorne mit und belegt

1. BL: Der Abstieg ist besiegelt

Nach einer Heimniederlage gegen den TV Mannheim-Käfertal am vergangenen Samstag ist der Abstieg aus der 1. Bundesliga Süd endgültig besiegelt. Die MTV-ler konnten die Partie zwar über weite Strecken offen halten, doch nach Satzergebnissen von 9:11, 11:7, 10:12, 9:11, 11:7, 8:11 und 4:11 stand am Ende eine deutliche 2:5-Pleite zu Buche. Nach einem umkämpften 9:11-Satzverlust

1. BL: Heimspiel unter dem Motto „Siegen oder Fliegen“

Sieg oder Abstieg – so einfach lässt sich die Ausgangslage für die MTV-ler für das Heimspiel am Samstag um 16 Uhr gegen den TV Mannheim-Käfertal auf einen Nenner bringen. Nach enttäuschender Vorrunde, die man auf dem 7. und somit Tabellenplatz abschloss, heißt vor den drei Spielen der Abstiegsrunde nur noch „Siegen oder Fliegen“. Den ersten

U 14w: -MTV Südbayernliga „Meister“

Am Wochenende spielten in Ammedingen  die neu ins Leben gerufene U 14 W Mannschaft des MTV Rosenheim gegen die Mädels aus Neugablonz. Verstärkt durch die von Landshut gewechselten Spielerinnen, taste man sich im 1. Satz noch ab, konnte sich aber schnell einspielen und gewann diesen knapp mit 12:10. Von da an lief es gut und

1.BL: Die Lage spitzt sich zu

Auch im letzten Spiel gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf können die Rosenheimer Faustballer nichts Zählbares mitnehmen. Damit steht man weiterhin auf dem siebten Tabellenplatz der 1.Bundesliga Süd. Die Ausgangslage war vor dem Spiel klar: Gewinnt man die Partie, ist der Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen, verliert man allerdings, rückt der Klassenerhalt in fast unerreichbare Ferne.

U 18 W: erfolgreicher 1. Spieltag in Erolzheim

Am Samstag den 09.06 fand der erste Südbayernliga U 18 Spieltag in Erolzheim statt, an dem man ohne Angreiferin  Hannah John und verletzungsbedingt  auch auf Valerie Reinalter antrat. Als Schlag- Vertretung spielte Nina Dotzauer auf dieser Position, die schon Erfahrungen in der U 14 sammelte und erfolgreich in dieser Altersklasse mit ihren Mädels war. Trotzdem

1. BL: 0:5-Klatsche gegen Offenburg

Eine schwache Vorstellung lieferte das Bundesligateam am Samstag im Heimspiel gegen den FBC Offenburg ab. Folgerichtig setzte es eine 0:5 (7:11, 9:11, 8:11, 6:11, 5:11)-Niederlage, wodurch der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz auf vier Punkte angewachsen ist. Vom Anpfiff weg legten die Gäste aus der Ortenau mehr Präsenz an den Tag als die Rosenheimer, bei denen

1. BL: Gelingt mit 2. Heimsieg Schritt aus der Abstiegszone?

Nachdem zuletzt im Heimspiel gegen den TV Wünschmichelbach der hart erkämpfte erste Saisonsieg gelang, strebt das Bundesligateam am Samstag ab 16 Uhr auf dem Sportplatz an der Mangfall den nächsten Coup an. Gegen den Tabellennachbarn FBC Offenburg soll mit aller Macht der zweite Saisonerfolg her und damit verbunden der Schritt aus der Abstiegszone heraus. Mit

1. BL: MTV-ler landen gegen TV Wünschmichelbach ersten Saisonsieg

Groß war die Erleichterung bei den MTV-lern und ihrem Anhang, als am vergangenen Samstag nach gut 2 Stunden Spielzeit die Bundesligapartie gegen den TV Wünschmichelbach abgepfiffen wurde. Mit 5:3 (11:8, 12:10, 11:9, 11:13, 11:13, 4:11, 11:8, 11:6) konnten die Gastgeber das Kellerduell für sich entscheiden und im fünften Saisonspiel endlich ihren ersten Sieg landen. Dank