LL- Damen: 2:2 Punkte gegen starke Damen aus Unterpfaffenhofen

Am vergangenen sonnigen Wochenende, fand der erste von 3 Landesliga Damen Spieltagen in Rosenheim statt.  Man nützte die Gelegenheit im Terminplan und richtete parallel mit den Landesliga  Männer den Spieltag aus, um den Damen aus Unterpfaffenhofen die Möglichkeit zu bieten gleichzeitig mit den Herren anreisen zu können.

Beginn war um 10 Uhr mit 2 Durchgängen auf 2 Gewinnsätze, bei noch schattigen und nassen Rasen. Die MTV Mädels taten sich anfänglich schwer gegen das wohl stärkste Team in der Liga mit durchschnittlich 10 Jahren älteren Faustballerinnen. Die U-Hofner Damen spielten von Anfang an sehr konzentriert und gewannen klar den ersten Satz mit 11:4. Im 2. Satz konnten sich die MTV-Mädels besser einstellen und verloren den anfänglichen Respekt. Ausgeglichen gestaltet sich das Spiel, hatte man doch noch die Möglichkeit durch 2 gewonnen Sätze das Spiel noch zu gewinnen.

Bis zum Schluss wurde gekämpft und gegen gehalten, nur durch Eigenfehler verlor man am Schluss  knapp mit 11:13 den Satz und somit den erste Spiel. Im Rückspiel wollten es die Rosenheimerinnen besser machen, der Platz war inzwischen abgetrocknet was der MTV- Abwehr entgegen kam. Man wechselte die Aufstellung und änderte dadurch die Ab- und Angriffstaktik. Jetzt lagen die MTV Mädels von Anfang an vorne und behielten die Oberhand. Die U-Hofnerinnen kamen mit Ihren Angriffen nicht mehr durch und die Abwehr der Rosenheimerinnen baut schöne Bälle zum Angriff auf die dann auch in Punkte verwandelt wurden. Mit 14:12 gewannen der MTV den ersten Satz und nach Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Ein tolles Matsch, die Damen aus U- Hofen versuchten durch Wechsel nochmal etwas zu bewirken. Die MTV –Mädels hielten weiterhin dagegen und fanden in ihr Spiel, am Ende gewannen sie verdient mit 13:11 Bällen den 2. Satz und somit das Rückspiel.

Dieses 2:2 fühlte sich für die Rosenheim wie ein  Sieg an. Obwohl das erste Spiel verloren ging, kämpften sie sich ins Match zurück und wurden für Leistung belohnt.

Es folgen als nächstes 2 große Spieltage, an dem sich zeigen wird wie man ihre Leistung einstufen kann. Ziel ist natürlich der Meistertitel, dem stärksten Gegner hat man schon 2 Punkte abgeluchst.

Seitenaufrufe

60

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.